Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Da uns der Schutz Ihrer Privatsphäre sehr wichtig ist, informieren wir Sie gerne ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten und versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich behandeln.

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003), weisen Sie allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann und ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde nicht realisierbar ist.

Wir bitten Sie die folgenden Informationen zum Datenschutz auf unserer Website zur Kenntnis zu nehmen:

Die Nutzung von www.peak-h-consulting.com (im Folgenden kurz „Website“) inklusive aller Unterseiten ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Inhaber und Betreiber der Website ist: Mag. Julia Skardarasy – Alle Kontaktinformationen und weiteren Daten finden Sie im Impressum.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Die Server-Logfiles werden nachträglich nur bei Vorliegen konkreter Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung geprüft.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Wenn Sie per Formular auf unserer Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Als „personenbezogene Daten“ gelten Informationen, die eine natürliche Person identifizieren oder zumindest identifizierbar machen: Beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Cookies

Beim Besuch unserer Website werden Informationen in Form eines Cookies innerhalb Ihrer Browser-Software auf Ihrem Computer abgelegt. Ein Cookie ist eine kleine Datei aus Zahlen und Buchstaben, welche beim Zugriff bestimmter Websites auf ein Gerät (z.B. Computer, Smartphone) heruntergeladen wird. Cookies erlauben einer Website, das Gerät eines Benutzers zu erkennen und helfen der Website sich an Informationen über Präferenzen zu erinnern. Das heißt, Sie müssen Ihre Auswahl an Präferenzen beim Aufrufen der Website nicht jedes Mal neu eingeben. Die Dateien sind jedoch keiner bestimmten Person zuzuordnen. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit unserer Website.

Es gibt viele verschiedene Arten von Cookies. Unsere Website verwendet folgende Arten:

  • Session Cookies: Dabei handelt es sich um temporäre Cookies, die nur in der Periode existieren, in der Sie auf die Website zugreifen bzw. bis Sie den Browser nach dem Zugriff auf die Website schließen. Diese Cookies helfen unserer Website sich zu erinnern, was Sie auf der vorherigen Seite eingegeben haben und vermeidet damit die wiederholte Eingabe von Informationen.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wir verwenden Cookies nicht, um persönliche Informationen über Sie zu sammeln, die Sie identifizieren. Wollen Sie dennoch, die von der Website eingestellten Cookies beschränken, blockieren oder bereits erzeugte Cookies löschen, dann können Sie dies über die Einstellungen Ihres Browsers tun. Die Hilfe-Funktion Ihres Browsers oder das Handbuch Ihres Mobiltelefons können Ihnen mehr dazu sagen. Darüber hinaus besteht für Sie die Möglichkeit, die gespeicherten Cookies jederzeit von Ihrer Festplatte zu löschen. Durch die Deaktivierung von Cookies kann es zu einer eingeschränkten Nutzung der Webseite kommen.

Google Webfonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits in der Regel innerhalb eines Monats kostenlose Auskunft über den Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden, zu welchem Zweck dieser verwendet wurden, die Rechtsgrundlage für deren Verarbeitung, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten sowie eine allfällige Absicht, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisationen zu übermitteln. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ebenso können Sie dieser Datenschutzerklärung widersprechen.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Mag. Julia Skardarsy
Neutorstraße 16
5020 Salzburg
E-Mail: js@peak-h-consulting.com

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.